AGBs

  1. Die Anwendungsbereiche

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Ali Asgar Yilmaz KEG gelten für alle Online Bestellungen, die wir als Ali Asgar Yilmaz KEG ausschließlich unter Verwendung der Fernkommunikationsmittel wie Fax, Brief oder Internet in Form eines Web-Formulars mit unseren Kunden schließen. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nur im Fall unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung anerkannt.

 

  1. Die Preise

Als Kaufpreis für die bestellten Waren gilt jener Preis als vereinbart, der sich aus den aktuellen Angaben auf unserer Webseite oder aus unseren Preislisten, Prospekten oder Werbesendungen etc. ergibt. Bei Schreib-, Druck- und/oder Rechenfehlern sowie bei Preisänderungen durch unsere Lieferanten und/oder Wechselkursschwankungen von über 5% sind wir zum Rücktritt berechtigt.

Alle unsere Preise verstehen sich einschließlich der Umsatzsteuer (= MwSt.) sowie aller sonstigen Abgaben und Zuschläge (Bruttopreise).

Die Versandkosten des Kaufgegenstandes an die Lieferadresse des Kunden sind in den Preisen nicht enthalten und kommen hinzu.

 

  1. Der Vertragsabschluss

Unsere Angaben zu Waren und Preisen innerhalb des Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Die Bestellung des Kunden gilt als bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte(n) Ware(n). Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Verkäufer die Bestellung entweder ausdrücklich annimmt oder ihr durch Versenden der bestellten Ware tatsächlich entspricht, und zwar binnen 30 Tagen ab Einlangen beim Verkäufer. Nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde nicht mehr gebunden und wird der Kaufvertrag ungültig.

 

  1. Die Lieferung

Der Verkäufer führt Bestellungen ohne unnötige Verzögerung, binnen dreißig Tagen aus. Stößt die fristgerechte Ausführung einer Bestellung aus besonderen Gründen (z.B. Notwendigkeit der Beschaffung der bestellten Ware aus dem Ausland) auf Schwierigkeiten, kann die Lieferfrist in Einzelfällen dreißig Tage übersteigen. Bei Nichtverfügbarkeit des Kaufgegenstandes wird dies dem Kunden ohne Aufschub ab Kenntnis mitgeteilt, und kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. Ansprüche eines Kunden aus der Unmöglichkeit der Vertragserfüllung sind ausgeschlossen.

Die bestellte Ware wird ab Lager unter Inanspruchnahme verkehrsüblicher Versendungs-Arten nach Wahl des Verkäufers, wie Post, Spedition, privater Zustelldienst, an die vom Kunden angegebene Lieferadresse geliefert. Der Verkäufer nimmt den Versand in entsprechender Verpackung nach dem besten Wissen auf einem günstigen Transportweg vor.

Mit Übergabe des Kaufgegenstandes an die Post oder einen Spediteur geht das Risiko des Verlustes und der Beschädigung auf den Kunden über. Der Kunde muss darauf achten, dass er ein unbeschädigtes Paket zugestellt bekommt. Im Fall einer beschädigten Verpackung ist das Paket im Beisein des Zustellers zu öffnen und der Schaden ist zu protokollieren.

Eine Lieferung ins Ausland erfolgt nur gegen Vorauszahlung. Diese kann entweder per Überweisung mittels Vorausrechnung oder mit Kreditkarte erfolgen.

 

  1. Die Zahlung

Der Kunde hat den Kaufpreis spesenfrei und ohne jeden Abzug binnen 3 Werktagen nach der Lieferung zu bezahlen. Die Einhaltung allfälliger devisenrechtlicher Vorschriften bleibt vorbehalten. Eine Aufrechnung mit Gegenforderungen steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche vom Verkäufer schriftlich bestätigt oder rechtskräftig festgestellt worden ist.

Der Kunde kann zwischen folgenden Zahlungsmitteln wählen:

a) Banküberweisung
b) per Nachnahme (gilt nur für Österreich)
c) Kreditkarte.
d) Barzahlung/Bankomat/Kreditkarte bei Abholung im Geschäft

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, ab Rechnungsdatum Verzugszinsen in Höhe von 2% pro Monat zu fordern. Im Fall des Verzugs gehen alle mit der Eintreibung der Forderungen verbundenen Aufwendungen wie Mahnspesen und die Kosten einer gerichtlichen und/oder außergerichtlichen Rechtsvertretung zu Lasten des Kunden. Eine Verpflichtung des Verkäufers zur Mahnung besteht nicht.

 

  1. Der Eigentumsvorbehalt 

Ali Asgar Yilmaz KEG als Verkäufer bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentümer des Kaufgegenstandes. Sollte ein Dritter im Rahmen eines Exekutions- oder Insolvenzverfahrens auf den Kaufgegenstand greifen, hat der Kunde Ali Asgar Yilmaz KEG unverzüglich davon schriftlich zu benachrichtigen, während er den Dritten ebenfalls auf das Eigentum des Verkäufers aufmerksam macht.

 

  1. Das Rücktrittsrecht

Der Kunde kann grundsätzlich binnen 10 Werktagen (= 14 Wochentagen) nach dem Erhalt der Ware(n) ohne Angabe von Gründen von einem abgeschlossenen Vertrag zurücktreten oder eine im Fernabsatz abgegebene Vertragserklärung widerrufen. Die fristgerechte Absendung der Rücktritts- oder Widerrufserklärung per Post, per Fax oder per E-Mail reicht zur Fristwahrung aus.

Für den Fall von Lieferschwierigkeiten der Lieferanten des Verkäufers ist der Verkäufer zum Rücktritt berechtigt, der dem Kunden unverzüglich mitzuteilen ist. In diesem Fall hat Ali Asgar Yilmaz KEGdie vom Kunden geleisteten Zahlungen zu erstatten und den vom Kunden auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen.

Bei der Rücksendung bzw. Rückgabe der Ware(n) hat der Kunde die Wahl zwischen Umtausch mit einer anderen bei Ali Asgar Yilmaz KEG verfügbaren Ware oder Rückerstattung des bezahlten Betrages (exkl. Versandkosten).

 

  1. Die Gewährleistung und Haftung

Die Haftung für allfällige Mängel des Kaufgegenstandes richtet sich nach den gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften. Der Verkäufer ist jedoch zunächst zum Austausch bzw. Ersatz des Fehlenden berechtigt. Ein Preisminderungsanspruch kann erst nach dem fruchtlosen Ablauf einer angemessenen Verbesserungsfrist begehrt werden. Die mangelhafte Ware ist vom Kunden unverzüglich zurückzusenden. Für darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere für Schadenersatzansprüche jeder Art (Mangelfolgeschäden), einschließlich des entgangenen Gewinns, eines Verzögerungsschadens etc. haftet der Verkäufer nur im Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit.

Ali Asgar Yilmaz KEG übernimmt keine Haftung für technische Störungen beim Betrieb des Web-Shops. Er behält sich auch eine Einstellung des Betriebs jederzeit vor; dies jedoch unbeschadet einer ordnungsgemäßen Abwicklung bereits erfolgter Vertragsabschlüsse.

Die Nutzung dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Der Verkäufer übernimmt weder Gewähr für ständige Verfügbarkeit, noch für die veröffentlichten Beiträge, Angebote, Dienstleistungen und Services hinsichtlich Richtigkeit, Vollständigkeit und Funktionalität. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Webseite entstehen, ist ausgeschlossen.

Diese Website und die damit verbundenen Dienste werden unter dem Gesichtspunkt größter Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betrieben. Aus technischen Gründen ist es jedoch nicht möglich, dass diese Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder, dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Die ständige Verfügbarkeit kann daher nicht zugesichert werden. Jegliche Haftung für Probleme, die ihre Ursache in den Netzen Dritter haben, ist ausgeschlossen.

Die Nutzung anderer Netze unterliegt den Nutzungsbedingungen der jeweiligen Betreiber. Bei höherer Gewalt, Streiks, Einschränkungen der Leistungen anderer Netzbetreiber oder bei Reparatur- und Wartungsarbeiten kann es zu Einschränkungen oder Unterbrechungen kommen, wobei für derartige Ausfälle keine Haftung besteht.

 

  1. Der Erfüllungsort und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Der Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit einer Geschäftsbeziehung ist Wien. Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB zwingenden gesetzlichen Vorschriften widersprechen oder nichtig sind, behalten die übrigen Bestimmungen gleichwohl ihre Wirksamkeit.

 

Datenschutz und Werbung

Unsere Kunden stimmen bei Ihrem Vertragsabschluss zu, dass ihre Kundendaten im Zusammenhang mit dieser Bestellung verarbeitet, gespeichert und ausgewertet werden.

Ali Asgar Yilmaz KEG garantiert Ihnen die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz persönlicher Daten. Wir nutzen Ihre auftragsbezogenen persönlichen Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Diese werden keinesfalls an Dritte weitergegeben, es sei denn dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich.

Persönliche Daten sind Informationen, die genutzt werden können, um die Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer etc. Sämtliche Informationen, die nicht direkt mit der tatsächlichen Identität von Web-Usern in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter.

Wir fragen unsere Kunden bei Bedarf nach Firma, Namen, Vornamen und nach anderen diversen persönlichen Informationen, wenn der Nutzer einen personalisierten oder interaktiven Dienst benutzt. Wir verwenden diese personenbezogenen Informationen im Falle von Anfragen nur innerhalb des Unternehmens selbst, um eine volle Kunden-Zufriedenheit zu gewährleisten.

Im Rahmen einer effizienten Kundenbetreuung erhalten Sie von Ali Asgar Yilmaz KEG aktuelle Informationen und Angebote per Post oder per E-Mail. Diese Werbesendungen können Sie jederzeit schriftlich widerrufen.

Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis erfolgt keine Weitergabe von Ihren persönlichen Daten an Dritte. Unsere Kunden haben jederzeit das Recht zu erfahren, welche Daten gesammelt wurden bzw. das Recht, die Löschung der Daten zu veranlassen.

 

Unsere Partner